DECT Deregistrierung (Easterhegg 2018)

Heu­te, am 01.04.2018 um 16:00 Uhr, wol­len wir alle DECT Tele­fo­ne außer denen von Cert, VOC, NOC und Orga dere­gis­trie­ren, also aus dem Sys­tem ent­fer­nen. Wir bit­ten euch, die Selbst-Regis­trie­rung – also Mobil­teil mit dem DECT Netz ver­bin­den und den Token ein­ge­ben – erneut durch­zu­füh­ren. Con­ti­nue rea­dingDECT Dere­gis­trie­rung (Eas­ter­hegg 2018)”

ST ist Künst­ler. Er hat eine Aus­bil­dung zum Ener­gie­elek­tro­ni­ker absol­viert, Infor­ma­tik, Phy­sik, gene­ra­lis­ti­sches Manage­ment sowie bil­den­de Kunst stu­diert und arbei­tet neben sei­nen Kunst­pro­jek­ten als Agi­le Coach und Scrum Mas­ter.

Seit 2000 treibt er sich im Umfeld des Cha­os Com­pu­ter Club und den ent­spre­chen­den Ver­an­stal­tun­gen her­um. Er ist Mit­grün­der der Blin­ken­Area und seit 2003 Teil des Event­pho­ne Teams.

Die neue DECT Anmeldung

DECT Claim Token

Bis­her war es so, dass jedes Tele­fon ein­zeln vom Pho­ne Ope­ra­ti­on Cen­ter (PoC) oder dem PoC Hel­pdesk ange­mel­det wer­den muss­te. Das führ­te zu Beginn von Ver­an­stal­tun­gen immer zu lan­gen Schlan­gen und War­te­zei­ten. Mit unse­rer alten Alca­tel Tele­fon­an­la­ge gab es tech­nisch kei­ne Mög­lich­keit den Pro­zess zu par­al­le­li­sie­ren. Bei 2500 DECT Tele­fo­nen wie beim 34C3 ist das nicht mehr wirk­lich gut umzu­set­zen. Geht man von opti­mis­ti­schen 30 Sekun­den pro Anmel­dung aus, braucht man schon 21 Stun­den. Ins­ge­samt hat es über zwei Tage gedau­ert, bis alle Gerä­te ange­mel­det waren. Als Zwi­schen­lö­sung hat­ten wir das War­te­num­mern­sys­tem PoC Queue, um die War­te­zeit für die Benut­ze­rIn­nen auf höchs­tens 30 Minu­ten zu beschrän­ken. Das ist natür­lich kei­ne wirk­lich gute Lösung und zum Wach­sen unge­eig­net. Con­ti­nue rea­ding “Die neue DECT Anmel­dung”

ST ist Künst­ler. Er hat eine Aus­bil­dung zum Ener­gie­elek­tro­ni­ker absol­viert, Infor­ma­tik, Phy­sik, gene­ra­lis­ti­sches Manage­ment sowie bil­den­de Kunst stu­diert und arbei­tet neben sei­nen Kunst­pro­jek­ten als Agi­le Coach und Scrum Mas­ter.

Seit 2000 treibt er sich im Umfeld des Cha­os Com­pu­ter Club und den ent­spre­chen­den Ver­an­stal­tun­gen her­um. Er ist Mit­grün­der der Blin­ken­Area und seit 2003 Teil des Event­pho­ne Teams.